Essbare Pilze und ihre giftigen Doppelgänger

zurück



Donnerstag, 13. September 2018, von 19-21 Uhr im Aventinum 1. Stock, Karmelitensaal in Abensberg




Kinder und Jugendliche frei.

In Kooperation mit dem Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.

Alljährlich gibt es immer wieder viele Vergiftungsfälle mit teils tödlichem Ausgang. Der Vortrag soll auf die Verwechslungsgefahren hinweisen und die teils feinen Unterschiede aufzeigen. Viele Gartenpflanzen sind alles andere als harmlos! Dagegen sind die Vital- und Heilpilze, auch aus eigener Zucht, gesundheitsfördernd.

Unkostenbeitrag 4,00 pro Person.


nach oben
 

vhs der Stadt Abensberg

Münchener Str. 14
93326 Abensberg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09443/9103-77
Fax: 09443/9103-915

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG