Szenische Stadtführung "Aventinus"

zurück



Nur als Gruppenführung nach telefonischer Rücksprache buchbar

Termin nach Vereinbarung

Kursnummer 191A301
Dozent Dr. Tobias Hammerl
Datum Termin nach Vereinbarung
Gebühr 200,00 EUR
Ort

Abensberg, Herzogskasten
Dollingerstraße 18
93326 Abensberg

Kurs weiterempfehlen


Termin nach Vereinbarung.
Wie wurde aus dem Hansi, einem Abensberger Wirtsbuben, einer der größten Wissenschaftler seiner Zeit? Warum ist dieser Johann Turmair nicht nur der "Vater der bayerischen Geschichte", sondern auch der erste bayerische "Indiana Jones"? Und wie kam es, dass dieser Gelehrte ins Gefängnis geworfen wurde? Johannes Turmair, genannt Aventinus, gilt als der bedeutendste Sohn der Stadt Abensberg. Er wurde 1477 geboren, verfasste zahlreiche Werke, darunter die epochale "Bayerische Chronik" und starb 1534 in Regensburg. Während dieser szenischen Stadtführung lassen das Stadtmuseum Abensberg und die Schauspieler von "Theatrum Urbis" das Zeitalter der Renaissance, des Humanismus und der Reformation wieder lebendig werden.

Dr. Tobias Hammerl Museumsleiter


nach oben
 

vhs der Stadt Abensberg

Münchener Str. 14
93326 Abensberg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09443/9103-77
Fax: 09443/9103-915

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG