Unsere Highlights

FAHRTEN

Hier gehören eindeutig unsere Kulturreisen und Fahrten her. Gemeinsam mit anderen Interessierten können Sie unsere Partnerstädte Lonigo in Italien, Parga in Griechenland oder St. Gilles in Frankreich kennen lernen. Aber auch unsere Tagesfahrten sind eine Reise wert.

  • Fahrt in die Partnerstadt Parga - Griechenland, vom 28. September - 05. Oktober 2019

bereits vergangene Fahrten vom Jahr 2019:

  • Fahrt zum Chinesenfasching nach Dietfurt am UNSINNIGEN Donnerstag, 28. Februar 2019, von 12-22 Uhr
  • Fahrt in die Provence und die Partnerstadt St. Gilles, Frankreich, vom 10-15. Juni 2019
  • Fahrt nach Frankreich - Schlösser der Loire und Paris - Frankreich, vom 02.-09. August 2019
  • Fahrt in die Partnerstadt Lonigo und Venetien, Italien, vom 05.-08. September 2019

STILLER TAG - 192A250

Stiller Tag 24.11.2019 – Kulturzentrum Aventinum Abensberg (Text von Magdalena Damjantschitsch)

Momente zum Innehalten sind wichtig. Im November 2018 konnten wir für unser Piloprojekt spontan Dozentinnen verschiedenster künstlerisch-kreativer Bereiche gewinnen, das auch von der VHS Abensberg gern aufgenommen wurde. Spontan bekamen wir Angebote von weiteren Kolleginnen, die gerne in diesem Rahmen mitmachen wollen. Wir Dozentinnen haben die schöne Stimmung an diesem Tag sehr genießen dürfen – die Teilnehmerinnen sprachen von einem „geschenkten Tag“. Es war uns eine Freude. Und so freuten wir uns sehr, dass unser Angebot danach von Frau Brigitte Schaller in der Limes-Therme angefragt wurde und dort im April 2018 sattfinden konnte.

In unserer schnelllebigen, häufig durchterminierten, technisierten und digitalen Welt bzw. im Alltag wird es für uns Menschen immer wichtiger, sich Auszeiten und kleine Inseln der Ruhe zu suchen, um sich zu finden und ganz auf sich selbst zu besinnen. Sehr häufig wird heute von „Bewusstheit“ und „bewusster und achtsamer Lebensweise“ gesprochen. Was bedeutet das aber für den Einzelnen?

Es kann z.B. bedeuten, bewusster die Zeit zu nutzen; ganz im Moment zu sein, bei dem, was ich tue – oder die Schönheit der kleinen, alltäglichen Dinge wieder wahrzunehmen. Oder das wieder mehr das „einfache Leben“ zu entdecken: Wenn ich mir Zeit nehme, einmal ganz bei mir und für mich zu sein, in meine Stille zu kommen. Dann habe ich den Raum, zu überlegen, weshalb ich tue, was ich tue und kann Möglichkeiten finden, Momente in meinen Alltag einzubauen, die mein Leben reicher und erfüllter machen. Dieses „Auf-sich-selbst-Besinnen“ kann je nach Stimmung mal in aktiver oder kreativer Weise geschehen, dann wieder eher in passiver Form.

Die Workshops des „Stillen Tages“ am Sonntag, 24.11.19 von 10.00 bis 17.00 Uhr bieten all diese Möglichkeiten: Ob sich sanft zu bewegen, sich in Tanz, Gesang und Wort zu erleben, Blumen sprechen zu lassen oder einer Lesung zu lauschen – dies alles ist an diesem Tag möglich. Jeder kann sich auf das einlassen, was seinem Bedürfnis entspricht und alles mitmachen oder einzelne Angebote für sich auswählen. Vorerfahrungen sind dafür nicht notwendig.

Die Teilnahmegebühr beträgt 10 € und wird diesmal an die Sri-Lanka-Hilfe Abensberg gespendet. Für kleine Stärkungen zwischendurch und ein vegetarisches Mittagessen ist gesorgt; Getränke werden von jeder TeilnehmerIn selbst bezahlt.

Wir freuen uns auf unseren „Stillen Tag“ im Kulturzentrum Aventinum, Osterriedergasse 6 in Abensberg – und auf interessierte TeilnehmerInnen und schöne Begegnungen.

Die Dozentinnen:

Angie Obermeier – Barbara Macher – Petra Knecht – Beate Olschinski – Sonja Peter – Magdalena Damjantschitsch

Anmeldungen bei der VHS Abensberg tel. 09443-910377 – Anmeldeschluss Freitag 15.11.19

Kursliste Kurse

direkt hier auf unserer Homepage

nach oben
 

vhs der Stadt Abensberg

Münchener Str. 14
93326 Abensberg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09443/9103-77
Fax: 09443/9103-915

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG